Newsbeitrag

Facebook passt nicht zum „Ehrbaren Kaufmann“

Wirtschaftsbund HANSE löscht Facebook-Account

Der Wirtschaftsbund HANSE hat seinen Facebook-Auftritt und auch den Facebook-Account seines Wirtschaftsmagazins Tiding-Online gelöscht. Der neuerliche Datenskandal war nur noch das i-Tüpfelchen, dem Netzwerk den Rücken zu kehren.

„Die Unternehmenspolitik von Facebook passt nicht zu unseren Werten des ehrbaren Kaufmanns“ sagt Marion Köhn, Geschäftsführerin des Wirtschaftsbund HANSE e.V. „Nicht nur der aktuelle Datenmissbrauch, sondern auch der Umgang des Konzerns mit den Daten seiner Nutzer, die Kommunikationspolitik und Ausrichtung von Facebook stimmen nicht mit unserem Verständnis von Fairness, Vertrauen und Offenheit im Umgang miteinander überein“, so Köhn.

Die Wirtschaftshanse nutzt weiterhin das Netzwerk LinkedIn und kommuniziert mit den Mitgliedern über ein internes Netzwerk. Außerdem veröffentlicht der Wirtschaftsbund regelmäßig Artikel in seinem deutsch-englischen Magazin Tiding.

Zurück