Newsbeitrag

Adept-Gruppe erneut zu Gast bei der Wirtschaftshanse

Russischer Agrarkonzern sucht Partner und Investoren

Besuch der Adept Gruppe bei der Firma Meier Brakenberg

Die russische Adetgruppe sucht nicht nur Geschäftspartner, sondern möchte zur schnelleren Umsetzung ihrer Expansionspläne auch mit ausländischen Investoren zusammenarbeiten. „Wir profitieren als Mitglied der Wirtschaftshanse von einem großen europäischen Netzwerk ehrbarer Kaufleute“, so Roman Nisanov, Geschäftsführer der zur Adept-Gruppe gehörenden Novgorod Becon GmbH. „Das erleichtert es, die richtigen Geschäftspartner zu finden.“

Bei der Geschäftsreise besuchten die Vertreter des russischen Agrar-Unternehmens den Betrieb Meier Brakenberg in Extertal. Die Geschäftsführer vereinbarten den bestehenden Kontakt noch weiter zu intensivieren. „Meier Brakenberg hat eine für uns sehr interessante Produktpalette, die aus ihrer eigenen praktischen Erfahrung entwickelt und dementsprechend an der Praxis im Stall ausgerichtet ist“, berichtet Alexey Petrov, Direktor für internationale Geschäftsentwicklung der Novinvent-West GmbH.

Die russischen Geschäftsführer trafen bei ihrem Besuch in der Region auch mit NPZ Saatzucht / DSV Deutsche Saatenveredelung in Lippstadt zusammen. Zum Abschluss der Gespräche vereinbarte man einen Gegenbesuch mit Fachleuten vor Ort beim russischen Unternehmen in Veliky Novgorod. 

„Bei unseren Geschäftsreisen und Kontakten steht nicht der Vertragsabschluss im Vordergrund, sondern das gegenseitige Kennenlernen. Geschäftsabschlüsse, die auf dieser Basis getroffen werden, sind zumeist nachhaltiger und intensiver. Das sei den Verantwortlichen wichtig und zeichne die Hansemitglieder aus“, betont Marion Köhn, Geschäftsführerin des Wirtschaftsbund HANSE. Bei einem Empfang mit Herfords Bürgermeister Tim Kähler bedankte sich Roman Nisanov für die Gastfreundschaft der Hansestadt und lud das Stadtoberhaupt nach Veliky Novgorod ein. Herfords Ratsmitglied Werner Seeger, der die russische Delegation zusammen mit der Wirtschaftshanse begleitete, regte zudem einen Kulturaustausch, z. B. mit der Nordwestdeutsche Philharmonie Herford an, was bei den Gästen auf großes Interesse traf. 

Die Adept-Gruppe gehört mit mehr als 3.700 Mitarbeitern und einer Wachstumsrate von rund zehn Prozent/Jahr zu den größten dynamisch wachsenden Unternehmen im russischen Agrarsektor und ist der größte Arbeitgeber in Veliky Novgorod. Zur Adept-Gruppe gehören drei Tochterunternehmen aus den Bereichen Aufzucht/Produktion, Verarbeitung eigener Produkte sowie Vertrieb und Verkauf. Das Agrarunternehmen betreibt Ackerbau und Viehzucht auf einer Fläche, die der des Kreises Herford entspricht.

Die Novinvent-West GmbH ist ein russisches Beratungsunternehmen und stammt ebenso wie die Adept-Gruppe aus Veliky Novgorod. Das Unternehmen ist im Bereich strategische Planung für die Adept-Gruppe tätig und vertritt ihre Interessen im Ausland.

Zurück